Werbung für éko erde

MAURERS

öko ERDE

Alle organischen Abfälle aus Gärtnerei und Gartenbau werden durch Kompostierung zu hochwertiger Komposterde wiederverwertet. Mittels gelenkter Heissrotte in der Feldrandkompostierung  wird unter aeroben Bedingungen ein keimfreier und hygienisierter Kompost hergestellt, welcher zur Substratherstellung oder als Bodenverbesserer genutzt wird. Bereits beim Ansetzen der Mieten wird 10 Prozent Pflanzenkohle beigemischt und mit effektiven Mikroorganismen geimpft. So ergibt sich die seit Jahren bewährte Mischung der Universalerde aus:

 

70 Prozent Kompost

15 Prozent Bio Toresa Holzfaser

5 Prozent Tonerde

5 Prozent Lavater

5 Prozent Kokosfaser

 

Unser Substrat ist ein lebendiger Organismus, wird stets neu zubereitet und nicht gelagert.

 

Die wiederverwendbaren Erdsäcke sind luftdurchlässig, damit das Mikroleben in der Erde nicht erstickt. Grössere Mengen können auch geliefert werden. Preis pro m3.

abgefüllt in Säcke, Verkauf in der Gärtnerei

Preis

25 Liter

1m3

aufgeladen in der Gärtnerei oder Lieferung

 

 

 

12.50.-

180.-

HERSTELLUNGSPROZESS

Anlegen der Kompostmiete
Anlegen der Kompostmiete

Am Feldrand wird das Material zur Kompostierung aufgeschichtet.

press to zoom
Wenden des Komposts
Wenden des Komposts

Durch das Wenden wird neuer Sauerstoff hinzugefügt.

press to zoom
Mischen
Mischen

In der Mischtrommel wird der Kompost mit den Zusätzen vermischt, so entsteht das fertige Substrat.

press to zoom
Anlegen der Kompostmiete
Anlegen der Kompostmiete

Am Feldrand wird das Material zur Kompostierung aufgeschichtet.

press to zoom
1/3