krautertage2.jpg

Die 1. Kräutertage finden am 19.-21. August 2021 in der öko Gärtnerei und dem Kulturgarten Rossboden statt.

(Donnerstag 13.00-18.00 Uhr, Freitag 13.00-18.00 Uhr, Samstag 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr. Vgl. Tagespläne)

Viele Kräuterspezialistinnen und Kräuterspezialisten teilen ihr Wissen zu Kräutern in Vorträgen, Workshops, Diskussionen etc. Es werden 3 Tage, die mit allen Sinnen erlebt werden können. Für Klein und Gross, für Kenner und Beginner, für Gärtner und Teeliebhaber und für alle Entdecker und sonstig Interessierten.

Untenstehend findest du die schematische Darstellung der Tagesabläufe sowie die Kurzbeschriebe der einzelnen Workshop. Beachte: nicht alle Workshops finden an allen Tagen statt!

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Eintritt ist gratis, bei jedem Workshop/Referat gibts ein Kässeli für die Kollekte. Alle teilnehmenden Referenten/innen arbeiten gratis an den Kräutertagen.

Neben den verschiedenen Angeboten gibts auch ein Rahmenprogramm, welches jederzeit besucht werden kann.

Bitte benutze die Parkplätze beim Schlossgut (kostenpflichtig) oder reise mit dem Zug an (der Kulturgarten ist nur 2 Minuten vom Bahnhof entfehrnt. Gehe dem Gleis 1 entlang Richtung Bern bis zum Veloweg.) Zugverbindungen Richtung Bern oder Thun alle 30 Minuten. Die Gärtnerei kann zu Fuss vom Bahnhof Münsingen in 7 Minuten erreicht werden.

ganzes Programm zum ausdrucken: Hier

Workshops/ Vorträge/ Kurse
Scannen0002.jpg
Scannen0005.jpg
Scannen0006.jpg

Aus dem Boden in die Flasche:​

Showdestillation, Herstellung eines ätherischen Öls/Hydrolats, sowie interessantes Wissen zur Aromatherapie vermittelt durch Michelle Krügel, Drogistin EPZ, Aromatologin SfA, Spagyrikerin, Teilinhaberin üsi drogerie, Münsingen. 

Donnerstag- Samstag im Kulturgarten (K1)

 

Olivenblätter- die verkannte Heilkraft

Vortrag: Raymund und Angela Funke- Bergamini teilen ihr Wissen rund um den Olivenbaum

Donnerstag, 14.00-14.50 Uhr, Orangerie öko Gärtnerei (G5)

 

Die Heilkraft der Natur selber nutzen

Herstellung eines Spitzwegerichs- Rollers gegen juckende Insektenstiche.

Manuela Schmid

Donnerstag, 15.00-16.00 Uhr und 17.00-18.00 Uhr. Kulturgarten Rossboden, K3

Platzzahl am Workshop begränzt, ein Kässeli für einen Unkostenbeitrag ans Material steht bereit.

 

Kräuter- Teeritual

Teeritual mit Giovina Nicolai vom Pflanzenlabor: Durch das achtsame Trinken eines unbekannten Teekraut kann ein intuitiver Zugang zur Pflanze geschaffen werden- durch alle Sinne. Das Teeritual wird ergänzt mit Wissen über die getrunkene Pflanze.

Donnerstag und Freitag, zu jeder vollen Stunde. Ca 40 Min. Kulturgarten Rossboden (K2)

 

Alles zum CBD- Hanf

Andreas Flückiger (CBD Emmental) vermittelt uns Wissen über den outdoor Hanfanbau sowie  die Produkteveredelung mit CBD Hanf. 

Donnerstag: 13.00 Uhr – 13.45 Uhr und 15.00-15.45 Uhr Freitag, 15.00-15.45 und 17.00-17.45

Samstag 11.00-11.45 und 14.00-15.00,  Villa öko Gärtnerei  (G4)

 

Chinesische Kräuter im Alltag

Chinesische Kräuter im Alltag. Wissen vermittelt durch Priska Pfetzer, Gesundheitshaus Rossfeld

Donnerstag, 16.00-17.30 Uhr Kulturgarten Rossboden, K5

 

Kräutersalz herstellen

Kräutersalz selber herstellen. Verschiedene Kräuter und deren Verbrauch in der Küche.

Regula Löffel, Mi Chrüterchuchi

Donnerstag: 13.30-14.00 und17.30-18.00

Freitag: 17.00-17.30 und 18.00-18.30

Samstag: 10.30-11.00 und 17.00-17.30 öko Gärtnerei Maurer (G2)

 

Die geheimnisvolle Welt der Pflanzenfarben

Pflanzentinten aus Heil-und Färberpflanzen

Mit einfachsten Mitteln stellen wir Aquarellfarben aus Pflanzen her, mit denen wir Papier, Holz, Wände bemahlen können. Wir experimentieren auf Papier. Für Menschen ab 10 Jahren, in Begleitung Erwachsener.

Höchstteilnehmerzahl pro Workshop: 5

mit Sabine Herrmann-Michels, feltro- Textiles für Körper und Raum, Pflanzenfärberei

Freitag, 15.30-16.30

Samstag, 15.00-16.00 und 16.30-17.30 Uhr öko Gärtnerei, (G3)

 

Gewürz- Olivenöl- Herstellung

Vortrag: Raymond und Angela Funke- Bergamini erläutern, was man bei der Herstellung von Gewürz- Olivenöl beachten muss, damit alles klappt.

Freitag, 16.00-16.50 Uhr, Orangerie öko Gärtnerei

 

Bitterstoffe und ihre Wirkung

Vortrag: Bitterstoffe und ihre Wirkung auf unsere Gesundheit.

Die Möglichkeit ein eigenes Bitterpulver herzustellen.

Sandra Rolla (Heilkraft Natur)

Freitag 13.00-13.30 und 15.00-15.30

Samstag 10.00-10.30, 13.00-13.30 und 16.00-16.30 Kulturgarten Rossboden K5

 

Botanische Führung durch den Rossboden

Samstag, Kulturgarten 11 Uhr ca 60 min

Zu welcher Pflanzenfamilie gehört der Odermenning? Wieviele verschiedene Glockenblumen gibt es? Und wie unterscheiden die sich voneinander? Solchen und ähnlichen Fragen gehen wir auf dieser Führung nach. Start beim Eingang des Gartens

mit Helena Meichtry, Botanikerin und Gärtnerin

Samstag, 11.00- ca 12.00 Uhr Eingang Kulturgarten Rossboden

 

Der Olivenbaum am Gardasee

Vortrag: Raymond und Angela Funke- Bergamini erzählen die Geschichte der Olivenbäume am Gardasee und deren Anbau.

Samstag, 15.00-15.50 Uhr, Orangerie öko Gärtnerei

 

 

Rahmenprogramm zum selber entdecken

 

Kräuterpfad

Do-Sa, Kulturgarten

Erkunde den Kulturgarten mit seinen Kräutern. Teile dein Wissen über die verschiedenen Pflanzen an den dafür vorgesehenen Plakaten.

Hexen-, Heil-, und Küchenkräuter

Viele Informationen zu verschiedenen Kräutern zum selber entdecken. Carmen Maria Zöllig und Rosita Veraguth, beide kant. appr. Naturheilpraktikerin TEN geben Auskunft.

Do-Sa, Kulturgarten Rossboden, K4

 

Duftsäckli für Kinder

Kräuter- Duftsäcklein selber machen- ein Angebot für Kinder:

Stelle deine eigene Kräutermischung zusammen, zum Einschlafen, zum Beruhigen, für volle Konzentration, zum Durchatmen, oder....?

Mit Kathrin Marti

Freitag und Samstag im Kulturgarten Rossboden (K3)

 

Teemischung

Aus schweizer Kräutern eine Tee-Mischung selbst zusammenstellen

Mit Carmen Wüthrich von Chrütterlisi

Samstag, ab 13.00 Uhr

 

Kräuter-Produkte

Produkte der teilnehmenden KräuterspezialistInnen können käuflich erworben werden. Der Pflanzenverkauf der öko Gärtnerei ist während den ganzen Kräutertagen offen

Kräuterbar

Erfrische dich an unserer Kräuterbar. Reinigende, Stärkende, wohltuende Getränke aus Kräutern der öko Gärtnerei, dazu ein feines Kräuterbrötli von Tante Emma und ein Kräuterbier von der Brauerei Faex

Do-Sa, öko Gärtnerei G2

 

Aperogebäck und mehr von Tante Emma

Do-Sa

Tante Emma Laden

Tante Emma backt Kräuter- Aperogebäck im Lehmofen. Im Laden stehen Kräuterprodukte aus der Region bereit.

Tate Emmas Team backt im Rossboden  am Freitagnachmittag. Frisches Kräutergebäck aus dem Lehmofen und aus dem Holzkohlen-Brezeleisen

 

Öffnungszeiten Tante Emma (Bernstrasse 17, Weg ist ausgeschildert):

Do: 9-14 Uhr /Fr: 13-18 Uhr / Sa: 9-14 Uhr

 

Abendprogramm Freitag:

Kräuter Kulinarik

Fr, ab 19.00 Uhr

öko Gärtnerei

Seraina Lareida verwöhnt uns mit einem leckeren 3-Gang-Menue, gespickt mit wilden Kräuteraromen und Kochgeheimnissen aus alter Zeit. Diese werden selbstverständlich auch gelüftet! Mit (Wild)kräutern Kochen vereint die Heilkraft der Pflanzen mit dem Gaumengenuss. Bon Apétit!

Das Menue ist vegetarisch. Anmeldung erforderlich. (service@maurerblumen.ch), Preis: 35.- exkl. Getränke

 

Abendprogramm Samstag

lasst uns feiern!

Samstag ab 19.00 Uhr

öko Gärtnerei/Kulturgarten

Die Berner Mundartband Irma Krebs feiert mit uns die Kräutertage! 

​ab 19.00 Kräuterapero mit Kräuterpizza und mehr aus der Gärtnerei und von Tante Emma (Anmeldung erwünscht)

ca 21.00 Uhr Konzert

Situationsplan Kulturgarten und öko Gärtnerei